Bildstock kontert SG aus

Nach einem zuletzt enttäuschenden 1:1 Remis auf heimischen Geläuf gegen das Schlusslicht FC Lautenbach stand vergangenen Samstag das letzte Spiel des Jahres beim Tabellenzehnten und Aufsteiger Bildstock auf dem Programm. Dabei erwischte unsere SG einen Start nach Maß.

Jonas Weber wird bereits in der 5. Spielminute regelwirdrig im Gastgeberstrafraum von den Füßen geholt. Den fälligen Elfer verwandelt Marcel Ecker souverän zur 0:1 Führung.

Auch in der Folgezeit suchte unser Team den 2. Treffer. Wie sooft scheiterte man jedoch ein ums andere Mal. u Ende der 1. Halbzeit hämmerte Sinan Tomzik der Gerät an den Pfosten. Postwendend schloß der Gasteber den folgenden Konter zum 1:1 Ausgleich ab (40.) und konnte sogar in der Nachspielzeit der ersten Hälfte das Blatt zu seinen Gunsten zum 2:1 drehen (47.).

Nach dem Wechsel versuchte unsere SG verlorenen Boden wieder zurück zu gewinnen, wurde dnn aber innerhalb von 4 Minuten durch äußerst agile Bildstocker ausgekontert.Hellas Akteur Lukas Schweitzer (65.) und erneut Zimmer (69.FE) trafen zum 4:1 Endstand.


Somit schließt unsere SG das Verbandsligaspieljahr 2018 auf dem 4. Tabellenplatz, 7 Punkte hinter Spitzenreiter Lebach Landsweiler, ab.

Im Dezember geht´s ab in die Halle auf Masterspunktejagd. Über die Termine werden wir rechtzeiztig berichten.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 49 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 5