VL überzeugender SG Sieg in Einöd – BL deutliche Niederlage in Hassel

Bereits am vergangenen Donnerstag musste unsere Verbandsligamannschaft zum Derby nach Einöd. Dabei war unsere Mannschaft den Gastgebern von Beginn an in allen Belangen überlegen und ging durch Mario Cyril Hamann in der 18. Minute in Führung. Mario hebt einen hohen Pass aus dem Mittelfeld per Direktabnehme über seinen Abwehrspieler, lässt anschließend einen weitereen Spvgg. Abwehrspieler aussteigen und schiebt unhaltbar zur 0:1 Führung ein. Auch in der Folgezeit war unser Team präsenter und gewann die Mehrheit der Zweikämpfe, musste dennoch durch Einöds Torjäger Benjamin Bresch den etwas überrschenden 1:1 Ausgleich hinnehmen (25.).

Nur kurz nach dem Seitenwechsel markierte Manuel Weydmann mit einem Schuss aus spitzen Winkel ins lange Eck den erneuten Führungstreffer zum 1:2 (47.). Unsere SG  blieb am Drücker und es war erneut der gut aufgelegte Cyril der in der 53., nach einem starken Antritt in den Gästesechszehner, das 1:3 markierte (53.). Als Felkix Schuler für die Gastgeber in der 76. auf 2:3 verkürzte keimte kurz bei der Spielvereinigung Hoffnung auf, die jedoch Cedric Omoregie, nach zuvor sehenwerten Ballstafetten, in der 79. Spielminute zum 2:4 zunichtemachte.

Am kommenden Sonntag ist die SG Bostalsee in Wolfersheim zu Gast. Anstoß 14:30 Uhr.

Unsere Bezirksligamannschaft konnte nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen und entäuschte dagegen in Hassel. Während unser Spiel von Fehlpässen und Ideenlosigkeit geprägt war, waren die Gastgeber bissig und kamen am Ende zu einem auch in der Höhe verdienten 6:1 Sieg. SG Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:1 Treffer war Johannes Federmeyer nach einer Ecke.

Am Sonntag, 28.04. ist der Tabellenzweite, der SV Reiskirchen zu Gast in Wolfersheim. Anstoß 16:15 Uhr.

 

Dieser Beitrag wurde insgesamt 66 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 8 = 1