VL erster Sieg in Habach – BL Niederlage gegen Rohrbach II

Gegen Ende der Saison 18/19 wird es nochmal spannend für unsere SG im Kampf um Relegationsplatz 2. Nachdem unsere Mannschaft stark gegen Bliesmengen und Einöd auspielte und 6 Punkte ergatterte, strauchelte der Tabellenzweite, die SG Lebach/Landsweiler und hält uns damit weiter im Rennen.

Nun ging es vergangenen Sonntag zum SV Habach, der zuletzt mit einem 2:0 Sieg gegen Spitzenreiter Hasborn und einem 2:2 gegen Limbach auf sich aufmerksam machen konnte.

Nur ein Sieg konnte dabei unsere VL Mannschaft im Rennen um Platz 2 halten, wobei die Vorzeichen bei der Statistik der vergangenen Aufeinandertreffen in Habach für unsere SG nicht positiv auffielen. Bisher gelang es noch nie in Habach zu punkten, unsere SG musste auf dem kleinen Rasenplatz in Habach schon empfindliche Niederlagen wegstecken.

Auf dem schwer bespielbaren Platz konnte sich dabei unsere SG, in einer von Anfang an kampfbetonten Partie, leichte Feldvorteile erabeiten. Aus dem Spiel heraus gelang es beiden Mannschaften zunächst nicht nennenswerte Torraumszenen zu kreiren. Ein FE. brachte unser Team dann in der 20. Spielminute dann in Führung. Michael Güngerich wird im 16er durch einen Habacher auf den Boden gezogen. Der Unparteiische zögerte dabei keine Sekunde und wieß direkt den Strafstoß an. Samuel Ikas tritt an und verwandelt souverän zum 0:1.Nach dem Rückstand verstärke Habach sein Engagement und gestaltete die Begegnung nun offen. Einer der wenigen Chancen auf Gastgeberseite hatte dabei der Ex-Wolfersheim Sören Braun, der kurz vorm Pausentee aus spitzem Winkel knapp über den SG Kasten verzog.Kurz nach der Pause vergibt Cyril Hamann, nach Zuspiel von Mirco Schwalbach, eine riesen Chance die knappe Führung auszubauen. Frei vorm Tor scheitert Cyrill aus kuzer Distanz am rechten Pfosten vorbei. Cedrich Omoregie und Marcel Ecker ließen weitere Chancen liegen. Habach erhöhte in einer dann hektischen Schlußphase den Druck, konnte jedoch unsere Abwehrreihen nicht mehr überwinden und so blieb es am Ende bei einem knappen 0:1 Auswärtssieg in Habach.

Heute Abend findet das Nachholspiel gegen das Tabellenschlußlicht und Absteiger SG Bostalsee in Wolfersheim statt. Anstoß 18:30 Uhr.

Unsere Bezirksligamannschaft verlor zeitgleich 3:0 bei der Saarlandligareserve des SV Rohrbachs.

Das Nachholspiel gegen den SV Reiskirchen startet am Mittwoch, 08. Mai um 19:00 Uhr ebenfalls in Wolfersheim.

 

Dieser Beitrag wurde insgesamt 50 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =