4. Runde Saarlandpokal

Am heutigen Mittwoch, den 2.10.2019, fand sich der Gast aus Thalexweiler-Aschbach in der Werner Sand Arena zum Pokalspiel ein. Bei kaltem Wetter und Flutlicht fand ein ansehnliches Pokalspiel statt. Peter Rubeck rotierte einmal durch, so dass die bisherigen Edelreservisten Einsatzminuten erhielten.

Von Anfang an entwickelte sich ein flottes Spiel, wobei der Gast unserer SG alles abverlangte. Die Gastmannschaft war über lange Strecken spielbestimmend, ohne sich jedoch klare Torchancen zu erspielen. Man merkte im Spiel, dass die beiden schnellen Stürmer – Pascal Gherram auf der Bank und Cyril Mario Hamann verletzt – vorne fehlten. Doch die von Anfang an spielende Marcel Ecker und Luca Brödel konnten sie gut ersetzen. Zweitgenannter war auch der Vorbereiter zum 1:0. In der 28. Minute tankte er sich auf der rechten Seite bis auf die Grundlinie durch und passte den Ball scharf vors Tor. Dort wartete Maximilian Decker freistehend auf den Ball und konnte ihn ohne Bedrängnis zum 1:0 einschieben. Mit diesem Spielstand ging es dann auch zum Pausentee.

Nach der Pause übernahm unsere SG wieder das Spiel und kam zu einigen Torraumszenen. In der 51. Minute war es der agile Marcel Ecker, der sich bis zur Grundlinie durchspielte und den Ball scharf in den Strafraum passte. Dort konnte nur noch ein Gästespieler sein Bein dazwischenstellen und schob somit den Ball ins eigene Tor. Es stand 2:0. Bis zum Ende des Spiels gab es hier und da noch einige Torschüsse, ohne jedoch Kapital daraus zu schlagen. Peter Rubeck wechselte noch dreimal durch und letztendlich blieb es dann beim hochverdienten 2:0.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 32 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

53 + = 63