F-Jugend in Friedrichsthal

Beim abschließenden Hallenturnier in Friedrichsthal gewannen wir das erste Spiel gegen Kirkel kampflos, da der Gegner nicht angereist war. Im zweiten Spiel gegen Ommersheim konnten wir uns für die Niederlage in der Vorwoche revanchieren und gewannen, durch ein Tor von Tim Schmehr, mit 1:0. Auch gegen Hassel stand die 0. Aber beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, so dass auch Hassel seinen Kasten sauber halten konnte. Folglich endete das Spiel 0:0 Unentschieden.

Ohne Spielpause mußten wir nun gegen die DJK Bexbach 1 ran. Der Gegner ging nach einem direkt verwandelten Freistoß in Führung und konnte kurz darauf eine kleine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr zum 0:2 nutzen. Doch wir hielten dagegen und hatten auch zwei Hundertprozentige. Beide Male hielt der gegnerische Torhüter Weltklasse. Zunächst konnte er einen Schuss noch durch eine Glanzparade abwehren. Das Spielgerät fiel Tim Schmehr auf den Fuß, doch er traf das leere Tor nicht. Und auch in der nächsten Aktion konnte der Keeper einen strammen Schuss von Phil Kneifeld noch an den Pfosten lenken.

Diesmal spielten: Hannes Ziehl, Ben Martin, Frederik Weiland, Jonas Jennerwein, Felix Scholly, Tim Schmehr, Benjamin Franz, Til Bertsch und Phil Kneifeld. Tim Schmehr wurde von seinen Mannschaftskameraden zum Spieler des Tages gewählt und mit unserem Wanderpokal ausgezeichnet.

Somit ergibt sich in der Hallenrunde 2016/2017 folgende Abschlussbilanz:

Bei 5 Turnieren mit insgesamt 20 Spielen, konnten wir 13 Spiele für uns entscheiden, 4 Remis und 3 mal ging der Gegner als Sieger vom Platz. Das Highlight war sicherlich der 2:1 Sieg gegen die Mannschaft des SV Elversberg.

 

Steffen Hohmann

Trainer F-Jugend

Dieser Beitrag wurde insgesamt 23 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =