F-Jugend in Bebelsheim

Im ersten Spiel beim Turnier in Bebelsheim, gegen Vikt. St. Ingbert 1, waren wir zunächst zu passiv und überließen dem Gegner das Spiel.Folgerichtig gerieten wir in Rückstand. Abwehrchef Tim Schmehr wurde nun kurzerhand ins Mittelfeld verschoben und schon war es ein ganz anderes Spiel. Wir machten nun früh Druck, ließen kaum mehr Chancen des Gegners zu und hatten unsererseits einige gute Möglichkeiten. Sekunden vor Schluss, als wir nochmals alles nach vorne warfen, fingen wir uns aber letztlich noch einen Konter zum 0:2 Endstand.

Gegen Niederwürzbach spielten wir uns zunächst in einen wahren Torrausch. 4:0 und 5:1 führten wir zwischenzeitlich, ehe sich bei uns ein wenig der Schlendrian breit machte. So konnten die Niederwürzbacher bis zum Abpfiff noch auf 5:3 verkürzen. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Tim Schmehr (2), Jonas Jennerwein (1), Felix Scholly (1) und Phil Kneifeld (1).

Auch gegen die SG Bliestal gab es reichlich Tore. Am Ende stand auch hier ein souveräner Sieg für uns zu Buche. 4:1 hieß es am Ende nach Toren von Phil Kneifeld (2) und Felix Scholly (2).

Im abschließenden Spiel gegen die SG Hassel sahen die Zuschauer ein enges und ausgeglichenes Spiel mit Chancen und Toren auf beiden Seiten. Leider mußten wir in diesem Spiel immer einem Rückstand hinterher rennen. Kurz vor Schluss führten die Hasseler mit 3:2 und wir waren drauf und dran noch den verdienten Ausgleich zu markieren, doch es sollte nicht mehr sein. Die Tore schossen Jonas Jennerwein und mit seinem ersten Saisontor Hannes Ziehl.

Hannes ist damit bereits unser 11. Kind, welches sich in dieser Saison in die Torschützenliste eintragen konnte. Abschließend wurde Hannes dafür auch mannschaftsintern zum Spieler des Tages gewählt und mit unserem Wanderpokal ausgezeichnet.

Es spielten: Ben Martin, Raphael Joas, Hannes Ziehl, Jonas Jennerwein, Felix Scholly, Tim Schmehr, Benjamin Franz und Phil Kneifeld.

 

Steffen Hohmann

Trainer F-Jugend

Dieser Beitrag wurde insgesamt 71 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 64 = 74