SG 2 verliert unglücklich

Am Sonntag, den 7.5.2017 kam der Tabellenzweite aus Bliesmengen-Bolchen zum Spiel nach Wolfersheim. Die Vorzeichen waren klar definiert: Mengen musste gewinnen, um Platz zwei zu sichern und unsere SG durfte nicht verlieren um zum SC Ludwigsthal den nötigen Abstand zu gewahren. Doch leider hat es nicht gereicht. Die Gäste aus Mengen gingen bereits in der 10. Minute durch Ruben Brocker mit 0:1 in Führung. Steffen Sand rutschte auf dem glatten Geläuf aus und konnte Ruben nicht mehr stoppen. Dieses Geschenk nahm er natürlich gerne an und ließ Kevin Welsch im Tor keine Chance. Doch die SG gab nicht auf. Alexander Henrich in Manier eines „Robben“ marschierte am Strafraum entlang und zog mit links ins lange Eck ab und traf zum 1:1. Wir schrieben die 14. Minute. Jetzt war die SG am Drücker und legte zum 2:1 nach. Ein schneller Angriff über rechts brachte den Ball scharf in die Mitte. Dort stand Lars Klinger goldrichtig und konnte den Ball zum vielumjubelten 2:1 einschieben. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

Nach der Pause dauerte es aber nicht lange und Mengen konnte wieder ausgleichen. Ein schneller Konter schloss Dirk Meiser freistehend mit einem Kopfballtor zum 2:2 ab. Und keine 15 Minuten später war es wieder Ruben Brocker, der zum 2:3 einnetzen konnte. Voraus gegangen war wieder ein grober Abwehrschnitzer in der Abwehr.

Nach diesem Führungstreffer musste die Partie um ca. 25 Minuten unterbrochen werden. Ein SG Spieler verletzte sich schwer und musste mit dem Notarzt in die Klinik eingeliefert werden. Trotz dieses Unfalls waren beide Mannschaften bereit, das Spiel zu Ende zu spielen. In den letzten 16 Minuten war es die SG, die auf das Mengener Tor spielte. Dem gut aufgelegten Tormann ist es zu verdanken, dass der Ausgleichs- bzw. Siegtreffer nicht mehr gelang. Drei hochkarätige Chancen durch Steffen Sand, Mathias Weinmann und Michael Welker wurden vereitelt. Am Ende musste man sich – nach einem über weite Strecken des Spiels hochklassige Partie – mit 2:3 geschlagen geben. An diesem Samstag war nicht auf den ersten Blick zu erkennen, wer Tabellenzweiter und viertletzter war.

Die SG 3 konnte im Vorspiel gegen den Tabellendritten ein beachtliches 1:1 erzielen. Torschütze für die SG War Hannes Klees.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 353 mal gelesen.

2 Kommentare für “SG 2 verliert unglücklich”

  1. Mike Vogelgesng sagt:

    Hallo,
    ich möchte auch im Namen des SV BLiesmengen-Bolchen Lars Klinger die besten Genesungswünsche übermitteln.
    Wir hoffen, dass er schnellstmöglich wieder GESUND wird.

    Gute Besserung
    Mike Vogelgesang
    SV Bliesmengen-Bolchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 84 = 91