Niederlage beim TuS Rentrisch

Unsere erste Mannschaft reiste stark ersatzgeschwächt am letzten Spieltag zum Tabellenschlußlicht TuS Rentrisch. Mit Bieringer Christoph, Denis Seidelmann und Müller Yannik musste der Kader personell aufgestockt werden. Den besseren Start in die Begegnung hatte unsere SG, konnte man bereits in der 6. Minute mit 0:1 durch David Fuhl in Führung gehen. Eine Hereingabe von der rechten Seite drückt David aus kurzer Distanz über die Linie. Unsere SG blieb weiter am Drücker und erarbeitete sich weitere Chancen. Der TuS Keeper war in dieser Phase mehrmals gefordert, hielt jedoch seinen Kasten sauber. Ein Unterkantenlattentreffer fand auch nicht den Weg ins Tor und sprang aus selbigen unglücklich wieder heraus. Auf der anderen Seite hatten die Gastgeber mehr Glück. Der rentrische Goalgetter Julian Lauer drehte dann in der 24 Minute nach einem Foulelfmeter und nur 3 Minuten später mit seinem zweiten Treffer die Partie zugunsten der Gastgeber. Unser Team war sichtlich geschockt während der TuS Rentrisch nun beflügelt von der schnellen Führung besser ins Spiel fand. Bis zur Halbzeitpause begegneten sich nun beide Teams auf Augenhöhe und es blieb vorerst bei der 2:1 Führung der Hausherren. Unsere Jungs nahmen in Durchgang 2 wieder das Heft in die Hand und eroberten sich wieder ein leichtes Übergewicht. In der 60. Minute verhindert erneut das Aluminium den bis dahin gerechten Ausgleichstreffer. Nach einem der zahlreichen Konterangriffe zog der TuS in der 66. Minute auf 3:1 davon. Unsere Mannschaft stemmte sich nun gegen die drohende Niederlage, ließ jedoch weitere Chancen liegen und es blieb am Ende bei der 3:1 Niederlage beim TuS Rentrisch. Somit beendet unsere Verbandsligamannschaft, nach einer durchwachsenen Saison, die Runde mit 37 Punkten und dem damit verbundenen 9. Tabellenplatz.

 

Dieser Beitrag wurde insgesamt 93 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

70 ÷ = 14