Christopher Dahl

Spielersteckbrief:   Christopher Dahldahl

Geburtsdatum:   07.02.1990  

Nationalität:   deutsch  

Spitzname:   Chris  

Familienstand:   ledig  

Spielposition:    Sturm

Größe (cm), Gewicht (kg):     174 cm   73 kg

Schuhgröße:   41

Beruf:   Polizist

Hobbies:   Fußball, Freunde, Kino, Musik  

Mein Ziel für die Saison:   Tabellenführung verteidigen und als Meister aufsteigen.

Lieblingsverein:   FC Bayern München

Lieblingsspieler:   Fernando Torres   

Bisherige Vereine:   DJK Bexbach, VFB Borussia Neunkirchen, FSV Jägersburg  

Größter Sportlicher Erfolg:   Meister in der Saarlandliga 2014 / 2015

Bitterste Niederlage:   Kann ich mich nicht mehr erinnern.

Bei diesem Verein würde ich niemals spielen:   –    

Meine schlimmste Verletzung:   Syndesmoseriss  

Sportliches Vorbild:   Fernando Torres, Sergio Ramos

Lieblingsmusik:   Deutscher Hip Hop

Lieblingsfilme:   The Dark Knight Trilogie, American Sniper, Mad Max Fury Road  

Buchtipp:   Ich bin Zlatan Ibrahimovic  

Lieblingsgericht:   Pasta  

Weizen oder Pils?   Weizen  

Lieblingsgetränk:   Fanta  

Meine größte Stärke:   Ehrgeiz

Meine größte Schwäche:   Ungeduld

Mit wem würdest du gerne einmal einen Tag tauschen?   Brad Pitt

Attribute deiner Traumfrau:   hübsch, gebildet, humorvoll

Auf meinem T-Shirt steht:   Meister Verbandsliga -> Saarlandliga wir kommen !!!

Da würde ich gerne einmal hinfahren:   Dubai  

Mein größter Traum…   Gesundheit für meine Familie und mich bis an unser Lebensende.

Welche Prominente würdest du gerne kennenlernen?   Rachel McAdams

Wem möchtest du niemals in der Sauna begegnen?   Reiner Calmund

Bei welchem Ereignis wärst du gerne dabei gewesen?   Championsleaguefinale FC Bayern gegen Borussia Dortmund

Außer Fußball schaue ich mir im Fernsehen an…   Nachrichten und gute Filme  

Ich lese regelmäßig…   Saarbrücker Zeitung  

Wo warst du zuletzt im Urlaub?   Mallorca

3 Dinge für eine einsame Insel:   Ein Bett, meine Traumfrau und einen Fußball

Was mich ärgert:   Niederlagen

Was mich freut:   Siege  

Lebensmotto:   Es gibt kein Problem, das nicht gelöst werden kann.

Mit dem Fußballspielen höre ich auf wenn:   Es körperlich absolut nicht mehr geht.  

Dieser Beitrag wurde insgesamt 378 mal gelesen.