F-Jugend Turnier vom 03.09.2016 in Ommersheim

Nach nur kurzer Saisonvorbereitungsphase und bei für die meisten Kinder ungewohnten Rahmenbedingungen starteten wir am 03.09.2016 in die F-Jugend Saison 2016/2017. Unglücklicherweise werden die Paarungen durch den Verband so eingeteilt, dass die jahrgangsjüngeren Teams der Stadtvereine, als 2. oder 3. Mannschaften gegeneinander spielen, während sich Vereine, die nur eine Mannschaft stellen (so wie wir), mit den jeweils 1. Mannschaften, also den älteren Jahrgängen messen müssen. Da in unserem jungen Team auch noch zwei Kinder mitspielen, die eigentlich noch G-Jugend spielen könnten, war es ein schwerer Start für uns und wir mußten doch viel Lehrgeld bezahlen. So ging es im ersten Spiel auch gleich gegen Vikt. St. Ingbert 1 los. Kämpfen wollten wir und das taten wir auch. Wir machten dem Gegner das Leben schwer und versuchten früh zu attackieren und Torschüsse zu vermeiden. Dies klappte bis 10 Sekunden vor Spielende auch sehr gut. Beim Stand von 0:0 hatte der Gegner einen Eckball, der zunächst kurz auf einen an der linken Seitenauslinie stehenden Spieler gekickt wurde. Dieser nahm sich ein Herz und jagte die Kugel aus unmöglicher Position ins Tornetz. Das Spiel endete somit unglücklich für uns mit 0:1. Anschließend hatten wir das Geschehen gegen die SG Walsheim/Medelsheim/Altheim/Niedergailbach zunächst vollkommen im Griff. Wir nagelten den Gegner in dessen eigener Hälfte fest und erspielten uns zahlreiche hochkarätige Torchancen. Doch wir gingen zu fahrlässig mit den Möglichkeiten um. So dauerte es auch einige Zeit bis Felix Scholly das vermeintlich erlösende 1:0 für unser Team erzielen konnte. Doch mit dem Treffer war plötzlich die spielerische Stärke und die Angriffslust dahin. Wir überließen dem Gegner das Spiel. Die Lauf- und Kampfbereitschaft bei unseren Kickern war nicht mehr da. Folglich brauchte der Gegner auch nicht so viele Chancen wie wir, um dieses Spiel noch auf 2:1 zu drehen. In den abschließenden beiden Spielen gegen Niederwürzbach und die DJK St. Ingbert 1 ergaben wir uns förmlich. Man merkte unseren Spielern nicht nur die Verunsicherung an, sondern auch die fehlende Kraft auf dem für die meisten Kinder ungewohnt großen Spielfeld und gegen die körperlich stärkeren Gegenspieler. 1:4 endete das Spiel gegen Niederwürzbach. Torschütze zum Ehrentreffer war Tim Schmehr. Glatt mit 0:4 gingen wir gegen die DJK St. Ingbert unter. Jetzt heißt es, nach kurzer mentaler Aufbauphase, trainieren, trainieren und nochmals trainieren. Es spielten: Benjamin Franz, Ben Gebhardt, Tm Schmehr, Felix Scholly, Til Bertsch, Hannes Ziehl, Jonas Jennerwein, Yannis Minnerath und Frederik Weiland. Nach mannschaftsinterner Abstimmung wurde Felix Scholly mit unserem Wanderpokal ausgezeichnet.

 

Steffen Hohmann
Trainer F-Jugend

Dieser Beitrag wurde insgesamt 108 mal gelesen.