effektive SG gewinnt in Schiffweiler

Zum Autaktspiel des 8. Spieltages war unsere Mannschaft zu Gast bei der neu gegründeten SG Schiffweiler-Landsweiler/Reden. Unsere Jungs konnten zuletzt 2 Siege gegen Merchweiler und Lebach verbuchen und waren heiß auf den nächsten Dreier.IMG_3026

Dabei waren es jedoch die Gastgeber die zu Beginn der Partie den Ton angaben. Bereits in der ersten Minute kamen die Gastgeber zu ihrer ersten Großchance. Ein langer Ball landet bei einem Gästakteur, der freistehend aus 8m an Torwart Tim Christiansen scheiterte. Auch in der fünften Minute eine weitere Chance für den Gastgeber. Über die rechte Seite findet ein Querpass einen vorm Tor wartenden Gästeakteur, der anschließend denkbar knapp an unserem Tor vorbeistolperte.

Die Schiffweilerer setzten unsere Mannschaft mächtig unter Druck und unsere Abwehrreihen waren in den ersten 5 Minuten bereits mehrmals gefordert. Nach einem Abschlag von Tim in Spielminute 6 ist es jedoch unsere MannschaIMG_3028ft die das Führungstor erzielen konnte. Christan Zech verlängert am Mittelkreis per Kopf auf Marco Meyer. Marco sah, dass der Gästekeeper zu weit vor dem Tor stand und traf überraschend aus 30 Metern per Bogenlampe zum 0:1.

Nur 2 Minuten später haut Günge den Ball aus der eigenen Hälfte auf Christian Zech. Christian setzt sich im 1 gegen 1 mit einem Abwehrspieler durch und findet rechts am 16er den Abschluss. Der Ball landet noch leicht abgefälscht im kurzen Eck zum 0:2.

In der Folgezeit waren es weiterhin die Gastgeber die mehr vom Spiel hatten. Schiffweiler erspielte sich weiter gute Torchancen, vergibt jedoch kläglich. In der 32. Minte belohnt sich Schiffweiler für seine Offensivbemühungen. Ein Günge Ballverlust führt zu einem schnellen Konter. Ein Stürmer dringt in unseren 16er ein und Christan Schmitt zieht die Notbremse. Der Unparteiische entscheidet auf Strafstoß den Sascha Neumann sicher zum 1:2 Anschlusstreffer verwandeln konnte.IMG_3031Nur drei Minuten später war es erneut ein langer Ball von Günge dem Zech hinterher sprintet. Der Abwehrversuch des Gästekeeper per Kopf scheitert jedoch kläglich und Zech schnappt sich das Leder. Aus 16 Meter schiebt Christian zur 1:3 Führung ein. Kurz vorm Pausentee war es erneut Christian Zech der sein drittes Tor und damit einen lupenreinen Hattrick markierte. Der zuvor IMG_3030eingewechselte Sören Braun startet links durch und legt den Ball im 16er auf den langen Pfosten. Dort steht Christian goldrichtig und drückt der Gerät in der 45. Minute zum 1:4 über die Linie.

In den ersten 20 Minuten des 2. Durchgangs kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und konnte die Offensivbemühungen der Gastgeber früher unterbinden. Zwei hochkarätige Chancen in Minute 58 und 63 wurden von den Gastgebern erneut leichtfertig vergeben während auf der anderen Seite Sascha Meyer am Pfosten scheiterte und auch der Berger Nachschuss nicht ins Tor fand. Beide Seiten vergaben bis zum SchlusspIMG_3032fiff noch die ein oder andere Chance und am Ende blieb es beim 1:4 Auswärtssieg für unsere Mannschaft, die damit eine kleine Serie startet.

Im 2. Durchgang plätscherte die Partie über weite Strecken dahin. Unsere Jungs überließen den Schiffweilern, mit einer komfortabel 1:4 Führung im Rücken, mehr Spielanteile. Die FSG zeigte sich vor unserem Tor zu inkonsequent und konnte aufgrund mangelnder Qualität und Kaltschnäutzigkeit keine Treffer erzielen.

Aus den letzten drei Partien wurden 9 Punkte eingefahren und unsere Mannschaft rutscht zumindest über Nacht auf den 4 Tabellenplatz.

_

aufstelloungNächsten Samstag geht´s weiter im Heimspiel gegen den SV Wustweiler. Anstoß 15:30 Uhr.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 78 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 72 = 74