Erste Niederlage nach fünf Siegen für die SG BaWeWo 2

In der englischen Woche mussten die Jungs der SG BaWeWo 2 zur DJK nach St. Ingbert. Gespielt werden musste auf dem Hartplatz, da der Rasen gesperrt war. Der Platz befand sich in einem schlechten Zustand. Aber damit mussten ja beide Mannschaften klar kommen. Weiterhin erschwerte böiger Wind eine geordnete Spielweise.

Beide Mannschaften spielten ein typisches 0:0 Spiel mit einer leichten Feldüberlegenheit der SG. Doch es sollten keine Tore fallen bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit spielte die SG mit dem Wind im Rücken und konnte mehr Druck auf die Abwehr der DJK ausüben. Jedoch standen die Gastgeber sehr tief und waren in Kontern immer gefährlich. In der 70. Minute führte einer dieser Konter zum 1:0; jedoch aus stark abseitsverdächtiger Position. Keine 5 Minuten später wäre fast das 2:0 gefallen. Jedoch Kevin Welsch parierte mit einer Glanzparade gegen den DJK’ler und konnte den Ball zur Ecke abwehren.

Nun warfen die SG’ler alles nach vorne um den verdienten Ausgleich zu erzielen. Doch ein Tor sollte den Jungs nicht gelingen. Doch sie kämpften bis zum Schluss. 2 Minuten vor dem Ende der Partie erfolgte dann ein Konter gegen die aufgerückte SG. Diesmal war Kevin machtlos und die Gastgeber schoben den Ball zum 2:0 in die Maschen. Das war dann auch der Endstand. Dem Spielverlauf nach konnte man dem Ergebnis zustimmen. Jedem war klar, das derjenige gewinnen wrid, der das erste Tor erzielt. Diesmal war es der Gegner.

Mit dieser Niederlage geht eine kleine Serie zu Ende nach fünf siegreichen Spielen in Folge. Am Montag empfängt die SG die Sportfreunde aus Reinheim. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Im Vorspiel spielt die SG BaWeWo 4 um 13:15 Uhr.

Ob in Wolfersheim auf dem Rasen gespielt werden kann, entscheidet sich am Donnerstag.

_

aufstellung 2

Dieser Beitrag wurde insgesamt 28 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 84 = 89