Gegnercheck SG Thalexweiler-Aschbach

vorschau-thal-140916Im 5:1 Heimsieg gegen die Svgg. Hangard konnte unser Verbandsligateam für das anstehende Spitzenspiel gegen den Spitzreiter aus Thalexweiler das nötige Selbstvertrauen tanken.Die SG Thalexweiler-Aschbach reist neben, dem VfL Primstal II, als bisher noch ungeschlages Verbandsligateam in Ballweiler an.

Das Thalexweiler Trainergespann Heiko Brill und Mahias Zimmrer sieht in unserer SG den Titelfavoriten und setzt folgende Zielsetzung für die neu gegründete Spielgemeinschaft: „Wir wollen länger als letzte Saison Oben mitspielen. Da war der Kontakt zur Winterpause abgerissen.“

Mit Zimmer selbst und Kevin Becker hat sich die SG Thalexweiler-Aschbach gut verstärkt, beide Spieler haben Saarlandligaerfahrung.

_

stati-thal-140916_

Marius Fries ist mit 11 Treffern der Mann der Stunde und führt die Torjägerliste der Verbandsliga Nordost an.

 

Saisonverlauf

saisonverlauf-thal-140916SG BaWeWo   SG Thalexweiler-Aschbach

Seit dem 4. Spieltag grüßt der kommende Gegner von der Tabellenspitze.
_

SG Thalexweiler-Aschbach letzte Spiele

letzte-spiele-140916Eine fast makellose Bilanz. Lediglich gegen den starken Aufsteiger Primstal II ließ Thalexweiler 2 Punkte liegen.

letzte Gegeneinander

letzte-gegen-140916Beide Mannschaften haben sich in der bisherigen Historie noch nie die Punkte geteilt. Gerade in Thalexweiler gab es meist empfindliche Niederlagen.

Spielertrainer Marco Meyer: „Wir wollten nach der Derbyniederlage wieder in die Erfolgsspur zurück. In dem Spiel gegen Hangard sah man von Beginn an das es heute klappen würde. Ein schnelles Tor zu Beginn und weiter Chancen in der 1. Halbzeit waren die Folge. Das 5:1 geht über 90 Minuten auch in der Höhe in Ordnung!“. Marco weiter zum anstehenden Gegner: „Im nächsten Heimspiel erwartet uns natürlich ein noch stärkere Gegner. Der Tabellenplatz 1 kommt nicht von ungefähr. Thalexweiler ist in der Offensive sehr stark besetzt. Herausragender Akteur ist Marius Fries mit 11 Treffern. Die Offensive gilt es am Samstag auszuschalten und darüber hinaus wollen wir dem Spiel unseren Stempel aufdrücken! Ich erwarte ein sehr intensives Spiel mit knappen Ausgang (für uns 😉 !!“.

Verzichten müssen unsere Trainer auf Angreifer Cyril Hamann (Fuß), Alexander Henrich (privat), Sören Braun (privat), Christian Schmitt (Leiste), Torhüter Kevin Welsch (Hand), Andreas Krähling (Oberschenkel) und Jens Anton (Augenentzündung).

Mit einem Sieg könnte unsere SG den Sprung raus aus dem Mittelfeld hin zur Tabellenspitze schaffen. Los geht´s kommenden Samstag um 18:00 Uhr in Ballweiler.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 142 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =