Gegnercheck SV Heckendalheim

hecke vorschau 040416Nachdem der Selbstvertrauenstank unserer 2. Mannschaft beim 3:0 Heimsdieg gegen Hassel gefüllt wurde konnte man vergangenen Samstag auf roter Erde in Erfweiler nach einem 1:0 Rückstand am Ende den Hartplatz mit 2:4 als Sieger verlassen. Am nächsten Sonntag gillt es nun an diese 2 Siege anzuknüpfen und gegen den SV Heckendalheim eine Serie zu starten.

Der derzeitige Tabellenvorletzte um das Trainergespann Thortsen Dawo und Florian Nill blieb bisher in der Saison 15/16 weit hinter den Erwartungen zurück und durfte erst 4 Siege der laufenden Saison gegen Biesingen (2x),  Einöd II und zuletzt gegen den FC Bierbach feiern.
_

hecke stati 040416Mit 69 Gegentreffern stellt der SV Heckendalheim, nach Einöd II mit 103 und dem FV Biesingen mit 70 Gegentreffern, die drittschlechteste Abwehr der Liga. Spielertrainer Thorsten Dawo und Marco Graf sind die treffsichersten SVH´ler. Beide konnten das Leder bisher 7x im gegnerischen Kasten unterbringen. Fairplay – mit 87 bisher gesammelten Karten steht der SV mit Abstand auf dem letzten Platz der Fairnesstabelle.
_

Tabellenverlaufhecke tabellenverl 040416SG BaWeWo II   SV Heckendalheim

Seit dem 8. Spieltag befindet sich der SV Heckendalheim im Tabellenkeller der Bezirksliga Homburg und steckt 6 Spiele vor Saisonende mitten im Abstiegskampf. Das rettende Ufer zum Klassenerhalt ist nach dem letzten Heimsieg 7 Punkte entfernt.
_

SV Heckendalheim – die letzten 5 Begegnungenhecke letzte 5 040416

Nach 4 Spielen ohne Punkteausbeute, setzte der SVH vergangenen Spieltag ein Lebenszeichen und gewann überraschend gegen den FC Bierbach.

Das Hinspiel war eine am Ende äußerst knappe Angelegenheit. Nach einem Dreierpack von Lars Klinger stand es am Ende 2:3. Den Bericht vom Hinspiel könnt ihr hier nachlesen „SG II bleibt Tabellenprimus“.

Der SVH wird um den starken Winterneuzugang Mujo Mehmedovic alles daran setzen einen drohenden Abstieg noch zu verhindern.

Am kommenden Sonntag geht´s also wieder rund auf dem Rasenplatz in Wolfersheim. Anstoß 15:00 Uhr. Die Reserve startet gegen den Tabellenzwölften um 13:15 Uhr.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 157 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 6 =