Habach gewinnt verdient mit 3:1

Das Trainergespann Marco und Sascha Meyer forderte vorm Spiel gegen den Tabellenzweiten, den SV Habach, eine Anknüpfung der guten Leistung vom letzten Spiel gegen den TuS Steinbach. Dabei lief es in der Anfangsphase für unsere SG nach Plan. Bereits in der 6. Minute ging unsere SG durch Michael Güngerich mit 0:1 in Führung. Michael hämmerte aus zentraler Position mit einem flachen 20 Meter Schuss den Ball ins rechte lange Tormanneck.

Diese Führung hatte jedoch nicht lange Bestand. Nur sieben Minuten später erzielten die Habacher nach einem Freistoß an der Ecke des 16er´s den 1:1 Ausgleich. Der Freistoß segelte in den Fünfmeterraum, dort lauerte der Habacher Florian Schmitt, der den Ball unhaltbar per Kopf im Gehäuse unserer SG unterbringen konnte. Unsere Abwehr hatte in dieser Situation einen Kurzschlaf.

Der Ausgleichtreffer brachte den Gastgebern Wind in die Segel und Schlußmann Kevin Welsch musste in der Folgezeit mehrmals den Habacher Führungstreffer verhindern. Aber auch unsere SG hatte in Halbzeit 1 noch zwei hundertprozentige Chancen. Christian Zech tauchte alleine vorm Gehäuse des SV´s auf. Christian legte sich jedoch den Ball in dieser Situation zu weit vor und kommt nicht mehr entscheident zum Abschluß. Auch Sascha Meyer geht nach einem schön vorgetragenen Konter alleine aufs Gästetor, sein Torschuß kommt jedoch zu unplatziert und landet in den Armen des Habacher Keepers.

Danach wurden die Seiten gewechselt und es sollte nur 1 Minute dauern ehe sich Habach mit 2:1 in Front brachte. Nach einem SG Ballverlust im Mittelfeld kann Daniel Klesen unseren Torhüter Kevin Welsch überwinden und schiebt den Ball über die Linie. 4 Minuten später bringt Kevin einen Habacher Akteur im 16er regelwiedrig zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelt der Habacher Stürmer Andreas Klesel sicher zum 3:1.

In der Folgezeit nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand und schafften es immer wieder unsere Abwehrreihen in Verlegenheit zu bringen ohne jedoch das 4. Tor zu erzielen. Die einzige nennenswerte SG Aktion im 2. Durchgang hatte Alexander Henrich. Sein Torschuss aus 20 Metern landet am Lattenkreuz. Auch die Einwechselungen von Marco Meyer und Sören Braun konnten der Partie keine Wendung mehr geben.

Aufgrund der starken 2. Hälfte der Habacher geht diese Niederlage völlig in Ordnung. Habach bleibt somit Tabellenzweiter, während unsere SG an diesem Sonntag in der Tabelle noch an Boden verlieren wird.

 

Aufstellung verb

Dieser Beitrag wurde insgesamt 35 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 7 = 15