Saisonabschluss in Niederbexbach

Zum letzten Rundenspiel der Saison 2014/2015 reiste unsere SG 2 zum SV Niederbexbach. Gespielt wurde auf ungewohntem Geläuf; ein Hartplatz. Der SV konnte im Hinspiel durch ihre beherzte spielweise einen 4:3 Sieg verbuchen. Dies wollte die SG am heutigen Spieltag nicht zulassen.

Doch es kommt immer anders, als man es sich erhofft. Bereits nach 2 Minuten gelang ein langer Ball vor die Füße von Tim Weber. Dieser lies Marco Meyer im Tor keine Chance und verwandelte zum 1:0. Da war in Niederbexbach natürlich der Bär los, zumal die Gastgeber dringend einen Sieg brauchten um sicher nicht abzusteigen.

Doch die SG schüttelte sich und machte danach Druck auf die Gastgeber und die SG kam zu ersten Chancen. Doch in dieser Drangperiode gelangte ein weiterer langer Ball wieder zu Tim Meyer und dieser lupfte den Ball über Marco ins Tor. Wir schrieben die 43. Minute und das 2:0. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

Nach der Pause spielte nur noch die SG und die Gastgeber kamen lediglich zu einigen Kontern. Da stand aber Marco im Tor und ließ keinen weiteren Gegentreffer zu. Im Gegenteil. Die SG marschierte munter auf das Tor des SV zu und konnte in der 61. Minute – durch einen herrlichen Kopfball von Lars Klinger – auf 2:1 verkürzen. Nun verstummten die Fans des SV und die Gesänge der Fans verstummten 20 Minuten später vollends. Da erzielte Lars sein 2. Tor. Wieder mit dem Kopf.

Bei diesem Spielstand wäre der SV wohl gerettet doch die SG hatte noch eine Rechnung offen. So gelang Sören Braun in der 84. Minute der überaus verdiente 3:2 Siegtreffer.

Zum Abschluss konnte die SG 2 40 Punkte und einen guten 7. Tabellenplatz erreichen. Im Anschluss an das Finale wurde am „Millichheisje“ bist spät in die Nacht noch gefeiert.
_

uffi

Dieser Beitrag wurde insgesamt 32 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 ÷ 9 =