SG II bleibt Tabellenprimus

Nachdem die SG Erbach am 8. Spieltag Punkte in Altheim liegen ließ, eroberte unsere 2. Mannschaft nach dem Heimsieg gegen Ommersheim die alleinige Tabellenführung.hegge1 Jetzt stand das nächste Auswärtsspiel in Heckendalheim auf dem Programm. Eine auf dem Papier vermeintlich klare Sache, trennten die beiden Teams doch 11 Tabellenplätze. Der SV durfte in der bisherigen Saison erst einen Sieg gegen den FV Biesingen bejubeln und blieb beim aktuellen 13. Tabellenplatz hinter den Erwartungen weit zurück.

In Heckendalheim wurde unsere Mannschaft der Favoritenrolle anfangs noch gerecht. Bereits nach 7 gespielten Minuten ging unsere SG durch Lars Klinger mit 1:0 in Führung. Wieder einmal war es der agile Sören Braun, der sich rechts durchsetzen konnte und dessen Hereingabe den zentral vorm Tor postierten Lars findet, der den Ball sicher zum 1:0 in die Maschen schob.

hegge2Nur drei Minuten später die nächste SG Chance. Nach einem schnell vorgetragenen Konter landet der Ball auf der rechten Seite bei Sören Braun. Sören legt den Ball am SG Keeper vorbei, trifft anschließend jedoch nur den linken Außenpfosten.

Besser machten es dann die Gastgeber auf der anderen Seite. Ein über die rechte Seite vorgetragener Angriff endet in einer Flanke auf den langen Pfosten. Dort steht der SV Torjäger Marco Graf sträflich frei und nickt ungehindert aus kurzer Distanz zum 1:1 ein. Die bis dahin erste Gastgeberchance fand direkt ins Ziel.

In der 25. Minute stellte der an diesem Tag gut aufgelegte Lars Klinger den alten Abstand wieder her. Ein steiler Ball von Thomas Weinmann in die Abwehrschnittstelle wird von Lars im Laufduell mit seinem Gegenspieler behauptet und Lars spitzelt anschließend den Ball, am herauseilenden Keeper vorbei, ins SV Tor zur erneuten 2:1 Führung.hegge3Der Gastgeber blieb jedoch stets gefährlich und ließ kurz nach dem SG Führungstreffer 2 gute Chancen liegen, erneut den Ausgleich zu erzielen. Auch unsere Mannschaft hatte mit dem Halbzeitpfiff noch die Riesenchance das dritte Tor zu erzielen. Ein hoher Ball aus dem Mittelfeld hebt Lars über den rausgerückten SV Torwart mit dem Kopf über selbigen. Der Ball kullert jedoch um Zentimeter am linken Pfosten vorbei.hegge4

Im ersten Durchgang hatte unsere SG den besseren Start. Der Ausgleichstreffer brachte den SV ins Spiel, der seinerseits immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchen konnte. In einer Partie in der es hin und her ging begegneten die Heckendalheimer unserer Mannschaft auf Augenhöhe und ließen sich keinesfalls am aktuellen Tabellenstand messen.

hegge7Für den 2. Durchgang hatte sich der SV viel vorgenommen und eroberte sich mehr und mehr Spielanteile. Unsere Mannschaft zog sich in die eigene Hälfte zurück und suchte fortan das Glück im Konterspiel. Einen dieser Konter konnte erneut Lars Klinger zur 1:3 Führung in der 70 Minute abschließen. Sören Braun spielt den Ball von der Mittellinie aus rechts in den Lauf von Lars Klinger. Lars dringt in den Gästesechzehner ein und legt den Ball am SV Schlussmann vorbei in Tor. Drei Minuten später die Riesenmöglichkeit den Sack zu zumachen. Niclas Schwarz bringt den Ball auf Thomas Weinmann, dessen Direktabnahme aus 7 Metern vom SV Keeper in höchster Not pariert werden konnte. Auch der folgende Nachschuss von Sören Braun segelt knapp über die Latte.hegge5

Besser machten es die Gastgeber in der 78. Minute. Bei einem Ball von rechts in den SG 5er steht hegge6erneut Marco Graf goldrichtig und Graf verkürzt per Kopf auf 2:3. Beflügelt vom Anschlusstreffer wollte der SV nun mehr und unsere SG hatte noch 10 brenzlige Minuten zu überstehen. In dieser hektischen Schlussphase verletzte sich unser Torwart Kevin Welsch nach einer Abwehraktion schwer an der linken Hand und musste vom Feldspieler Jonas Wolf ersetzt werden. Dem SV Offensivdrang hielt unsere Abwehr dann bis zum Schluss aufopferungsvoll dagegen und es blieb beim knappen 2:3 Auswärtserfolg.
_

aufstellung 041015Nächsten Sonntag geht´s um 15:00 Uhr weiter mit dem Heimspiel gegen den SC Ludwigsthal. Die Reserve hat spielfrei.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 62 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 ÷ = 5