SG II mit ersten Auswärtspunkten

Am heutigen Sonntag traf unsere SG BaWeWo 2 zum Auswärtsspiel auf den SV Altheim. Von Beginn an erwartete unsere Mannschaft ein hartes Spiel. Jedoch war unsere Mannschaft gut vorbereitet und erwischte den besseren Start ins Spiel. Bereits in der 4. Spielminute die erste Großchance. Der pfeilschnelle Jesse Fromm setzte sich auf der linken Seite durch und überrannte gleich mehrere Altheimer Abwehrspieler; scheiterte jedoch etwas unglücklich beim Abschluss am Schlussmann des SVA. In der 6. Spielminute setzte unsere SG einen weiteren Akzent nach vorne. Ein Eckball von Niclas Schwarz fand Lars Klinger, der frei zum Kopfball kam, jedoch noch knapp das Tor verfehlte.

IMG_1839

Nun war es an der Zeit, die Dominanz der Anfangsphase in etwas Zählbares umzumünzen. Nach einem erneuten Eckball durch Niclas Schwarz war es dann Michael Welker, der am kurzen Pfosten zum 1:0 Führungstreffer einköpfen konnte. Von nun an wurde unsere SG torhungriger. Diese kombinierte sich in der 12. Spielminute über mehrere Stationen in den gegnerischen 16er, wo erneut Jesse Fromm nach Pass von Kevin Gintz an den Ball kam, den Torwart umspielte und zum 2:0 einschoss. Gut 20 Minuten waren bereits gespielt und die Gastgeber hatten noch keine gefährliche Torchance.

In der 28. Minute konterte die SG mit Sören Braun über die rechte Seite. Sein Rückpass fand Kevin Gintz, dessen Schuss nur knapp das Tor verfehlte. Fünf Minuten später dann die erste IMG_1847nennenswerte Offensivaktion der Gastgeber. Hier scheiterte Rüdiger Hauck jedoch am Keeper Daniel Buch. Zwei Minuten später fand erneut der agile Jesse Fromm nach einer Flanke den SG Stürmer Thorsten Müller, dessen Direktabnahme jedoch das Tor knapp verfehlte. In der 41. Spielminute fiel wie aus heiterem Himmel der Anschlusstreffer zum 1:2. Ein Freistoß aus gut 30m landete im langen Eck.

Nach der Pause erwischte unsere SG erneut den besseren Start. Drei Minuten nach Wiederanpfiff war es Edmond Derri, der über rechts den Ball flach hereinbrachte und Sören Braun bediente. Dieser konnte zum 3:1 einschieben. Nur 180 Sekunden später war es erneut Sören Braun, der von rechts den Ball zum 4:1 unter die Latte IMG_1854setzte. Die Tore fielen jetzt im Minutentakt, jedoch meldete sich Altheim in der 54. Spielminute zurück. Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld waren sich Abwehrspieler und Keeper uneinig und konnten den Ball nicht klären. Der glückliche Dritte war ein Altheimer Stürmer, der erneut zum Anschlusstreffer zum 2:4 einköpfte.

In der 63. Minute dann die Vorentscheidung. Sören Braun spielt den Ball durch die Gasse auf Lars Klinger, der mit einem Tunnel dem Altheimer Keeper überwinden konnte und somit das 5:2 erzielte. In der 76. Spielminute kam Altheim mit einem Kopfball an den Pfosten zu einer weiteren Chance. In der 90. Spielminute fand ein aufgesetzter Schuss mit der Pike den Weg ins lange Eck des Tores zum 5:3 Endstand aus Sicht unserer SG. Kurz danach war Feierabend.IMG_1848

Unsere SG zeigte heute eine sehr engagierte Leistung und lies sich auch von den öfters einmal über die strenge schlagenden Altheimer Spielern nicht unterkriegen. Ein großes Lob an dieser Stelle für Sören Brengel, der Rüdiger Hauck vollkommen aus dem Spiel nahm. Auch wenn er sich dafür einige blaue Flecken gefallen lassen musste. Mit 3 völlig verdienten Punkten zählt unsere Mannschaft nun 8 Punkte und belegt den 14. Rang der Tabelle. Daran ändert auch die weiße bzw. rote Wurst nichts, die Gerd Hartmann in der 56. bzw. 70. Spielminute konsumierte. Den nächsten Gegner empfängt unsere SG kommenden Sonntag um 15:00 Uhr. Dabei handelt es sich um die SG Parr Medelsheim/Brenschelbach.

 

Bieri_

Bericht von SG Reporter Christoph „Bieri“ Bieringer

Dieser Beitrag wurde insgesamt 205 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 4