SG siegt beim Bliestal-CUP in Niederwürzbach

Nach dem Sieg beim AH Bliestal-CUP am 25.01.2020, wollten die Jungs der aktiven Mannschaft der AH-Mannschaft am heuteigen Turniertag folgen. Im gegensatz zum letztjährigen Turnier, konnten nur 12 Mannschaften für das Turnier gewonnen werden und dadurch änderte sich der Turniermodus. Es gab kein Viertelfinale sondern direkt das Halbfinale. Die drei Tabellenersten und der bestplatzierte Tabellenzweite erreichten das Halbfinale. Aber der Reihe nach. Folgende Gruppen waren eingeteilt:

GRUPPE A
SF Walsheim (LL)
FV Biesingen (BZL)
SV Alschbach (KLA)
SG Blickweiler-Breitfurt (LL)

GRUPPE B
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (VL)
SVG Bebelsheim-Wittersheim (LL)
FSG Parr-Altheim (BZL)
FC Bierbach (LL)

GRUPPE C
SG Bliesgau (LL)
SC Blieskastel-Lautzkirchen (LL, TV)
SF Reinheim (BZL)
SV Bliesmengen-Bolchen (VL)

Im ersten Gruppenspiel konnte man gegen die SVGG Bebelsheim-Wittersheim mit 2:0 gewinnen. Das zweite Gruppenspiel verlor man gegen den FC Bierbach mit 5:3. Um jetzt noch Gruppenerster zu werden, musste man die FSG Parr-Altheim hoch schlagen, damit man über das bessere Torverhältnis Tabellenerster werden könnte. Gleichzeitig durfte im letzten Gruppenspiel der FC Bierbach nicht hoch gegen die SVGG Bebelsheim-Wittersheim gewinnen. Somit war Spannung pur angesagt.

Im letzten Gruppenspiel schoß man sich mit einem 8:0 Sieg den Frust vom verlorenen Spiel gegen den FC Bierbach weg. Anschließend konnte der FC Bierbach nur mit 8:3 gewinnen und hatte somit das schlechtere Torverhältnis und schied aus.

Im Halbfinale traf man dann auf den SC Blieskastel-Lautzkirchen. In einem hoch emotionalen Spiel ging man schnell mit 3:0 in Führung, ehe die Kaschtler noch mal rankamen. Doch am Ende reichte ein 4:3 und man zog ins Finale ein. Gegner im Finale war die SG Blickweiler-Breitfurt, die im zweiten Halbfinale den SV Bliesmengen-Bolchen im Siebenmeterschießen mit 6:5 besiegen konnte.

Das Spiel um den dritten Platz konnte der SV Bliesmengen-Bolchen mit einem 4:3 Sieg gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen gewinnen. Im Finale schoß sich unsere SG noch einmal so richtig warm und konnten die SG Blickweiler-Breitfurt mit 5:2 besiegen.

Somit war dieses Turnier ein sehr erfolgreiches unserer SG mit zwei Turniersiegen.

(Foto: Angelika Rubeck)

Dieser Beitrag wurde insgesamt 97 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 1 = 5