SG stolpert in Habach

Beim SV Habach konnte die zuletzt gezeigte gute Leistung gegen den Tabellenführer Thalexweiler nicht bestätigt werden. Zwar begann unsere SG stark und konnte früh durch Torjäger Christopher Dahl in Führung gehen (13.), gelang es dennoch den Gastgebern dem Spiel bereits im ersten Durchgang eine Wende zu geben. Routinier Christian Esser sortge in der 33. Minute freistehend aus 16m für den 1:1 Ausgleich. Sechs Minuten später hatte Tim Christiansen die Kugel im 16er nicht konsequent aus dem Gefahrenbereich gebracht und verursachte im Zweikampf mit Esser einen Foulelmeter den Habach sicher zum 2:1 verwandelte. Habach witterte nun Morgenluft und zog mit dem Halbzeitpfiff auf 3:1 (45.) davon.

Auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich der SV präsenter und hatte gute Möglichkeiten den 4. Treffer zu erzielen. Die Einwechselung des agilen Sören Braun in der 57. Minute brachte dann nochmal Schwung in die Offensive und es war Sören der in der 63. Minute den 3:2 Anschlusstreffer erzielte. Nun war unsere SG wieder am Drücker und Habach zeigte, gezollt vom hohen Tempo den der SV in der vergangenen Spielzeit gegangen ist, erste Ermüdungserscheinungen. In der Schlußphase des Spiels warf unsere SG alles nach Vorne musste jedoch nach einem Konter in der 84. Minute den entscheidenden Treffer zum 4:2, und damit gleichzeitig den Endstand, hinnehmen.

Bilder der Begegnung gibt´s auf der Seite des Saaramteurs unter
http://www.fupa.net/galerie/sv-habach-sg-bawewo-165379/foto1.html

_

habach-aufst-280916_

Weiter geht am kommenden Sonntag in Ballweiler gegen den SV Furpach. Anstoß 15:00 Uhr.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 67 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 1 = 5