SG verliert gegen Sportfreunde

In Biesingen durfte unsere Bezirksligamannschaft endlich den ersten Saisonsieg bejubeln und feierte einen deutlichen 1:6 Auswärtssieg. Nun galt es nachzulegen um sich endlich aus der Kellerregion der Tabelle verabschieden zu können. Mit den Sportfreunden aus Walsheim kam der ungeschlagene Tabellenprimus auf den Rasenplatz nach Wolfersheim und damit eine unweigerlich schwerer Aufgabe als im Derby gegen den FV.wals-1-260916

Zunächst spielten die Reserven, die den Zuschauern eine ansehnliche Partie auf gutem Kreisliganiveau boten. Hier hatte der Tabellensechste am Ende mit 2:4 die Nase vorne. SG Torschützen waren Gerd Hartmann und Mataz.wals-2-260916

Danach kämpften die Bezirksligateams um Punkte und in den ersten 20 Minuten der Begegnung hatte der Tabellenführer leichte Feldvorteile vorzuweisen ohne sich jedoch gegen eine gut stehende SG Defensive größere Chancen zu erarbeiten. Unser Team fand nun immer besser ins Spiel, bot dem Tabellenführer Paroli und gestaltete das Geschehen auf dem Platz auf Augenhöhe.

Erster großer Aufreger dann in der 35. Spielminute als Sören Brengel frei gespielt wird und in den 16er eindringt. Dort wird er von hinten von einem SF Akteur gefällt. Der erwartet Pfiff des Unparteiischen blieb zur Überraschung vieler jedoch aus. Sören musste verletzungsbedingt vom Feld und konnte die Partie wals-3-260916nicht mehr weiterspielen.

Nur 5 Minuten später bringt sich der Tabellenführer mit der ersten Großchance in Front. Ein Ball auf der linken Seite landet im Lauf des agilen SF Torjäger Sascha Theis. Theis nimmt den Ball mit der Brust mit und zimmert anschließend die Kugel zum 0:1 ins kurze Eck in die SG Maschen (40.).

Mit dieser knappen 0:1 Gästeführung wurden die Seiten gewechselt. Im 2. Durchgang war zunächst unsere SG wieder am Drücker. Ein Ball von Alexander Henrich halbrechts landet zentral bei Stefan Stolz. Stefan findet anschließend jedoch im SF Keeper seinen Meister, der den Torschuss ins Toraus pariert. Auch bei der folgenden Ecke hat unser SG Pech. Ein Ball von Lars Klinger scheitert am Aluminium.wals-4-260916

In der 62. Minute erhöht erneut Sascha Theis auf 0:2. Walsheim geht auf der linken Seite durch und bedient den zentral lauernden Theis, der Keeper Thomy Weinmann keine Chance lässt und in die rechte Ecke vollstreckt. Nur drei Minuten später die Vorentscheidung. In einer Vorwärtsbewegung führt ein Ballverlust zum Konter. Walsheim kombiniert sich durch unsere Abwehrreihen und zieht auf 0:3 davon (65.). Nur eine Minute später scheitert erneut Lars Klinger am Aluminium als der Ball am Innenpfosten landet. Besser machten es die Gäste in Minute 70. Sascha Theis tankt sich auf der linken Seite durch und lwals-6-260916egt den Ball durch den SG 5er zum am langen Pfosten positionierten Torjäger Stefan Hohnsbein, der der Gerät aus kurzer Distanz zum 0:4 über die Linie drückt.

Walsheim hatte das Spielgeschehen nun vollends im Griff und unser Team hatte in der Folgezeit noch einige brenzlige Situationen zu überstehen ehe Lars Klinger per Kopf (79.) und Stefan Stolz nach einem Freistoß in der 88. Minute für Ergebniskosmetik sorgten und den 2:4 Endstand herstellten.

Gerade im 2. Durchgang zeigten die Sportfreunde aus Walsheim die bessere Spielanlage und verließen am Ende verdient den Platz als Sieger.

_

aufst-wals-260916_

Nächsten Sonntag geht´s weiter in einem 6 Punktespiel bei der SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen. Anstoß 15:00 Uhr. Die Reserve startet um 13:15 Uhr.

Dieser Beitrag wurde insgesamt 163 mal gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

38 − 30 =